In der Schaltzentrale der Macht

- Besuch des Deutschen Bundestags -

K640_DSC_2670.JPG

Kurz nach den Bundestagswahlen haben alle 5. Klassen mit ihrem
Fachlehrer Herr Kredel im Rahmen des neuen Faches GeWi
(Gesellschaftswissenschaften*) einen Besuch des Reichstagsgebäudes
und des Deutschen Bundestages (dem weltweit größten Parlament)
unternommen.

K640_DSC_2610.JPG

Vom 11. Oktober bis zum 13. Oktober 2017 haben alle vier 5. Klassen
eine Hausführung erhalten und konnten verschiedene Bereiche des
Reichstagsgebäudes erkunden.

K640_DSC_2629.JPG

Es wurde zunächst allgemein über das Gebäude gesprochen und seine
Lage in Berlin, zudem erfolgte ein Rundgang durch einzelne Gänge.
Die Schülerinnen und Schüler sahen alte Grafitti-Zeichnungen von
russischen Soldaten (diese verewigten sich zu Ende des 2. Weltkrieges
an den Wänden). Auch wurden einzelne ausgestellte Kunstwerke gezeigt.

K640_DSC_2648.JPG   K640_DSC_2653.JPG

Im Untergeschoss konnten einzelne Klassen das „Archiv der Abgeordneten“
erkunden - eine Galerie mit Bronzekästen aller demokratisch gewählten
Abgeordneten von 1919 bis 1999.

K640_DSC_2666.JPG

Es wurden vielfältige Stationen im Haus gezeigt, jede der vier durchge-
führten Führungen lief anders ab. Man konnte einen Andachtsraum be-
sichtigen, war auf der Fraktionsebene, konnte in ein weiteres Parlaments-
gebäude (das Jakob-Kaiser-Haus) durch einen Tunnel wechseln und ab-
schließend den großen Plenarsaal begutachten.

K640_DSC_2635.JPG

Im Plenarsaal wurde über die letzte Bundestagswahl und deren Ausgang
gesprochen. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihr bereits er-
worbenes Wissen über die gewählten Parteien präsentieren.
Es wurde erklärt, wie jetzt alles im Saal umgestaltet werden muss aufgrund
der neu eingezogenen Parteien und der deutlichen Vergrößerung des
Parlaments (von 631 auf 709 Abgeordnete).

                         K640_DSC_2616.JPG

Es wurden verschiedene Positionen im Raum erläutert (Sitze der Bundes-
regierung, des Bundestagspräsidiums, Rednerpult usw.). Abschließend
erfuhren alle Klassen auch den Spitznamen des Bundeswappens „Bundes-
adler“: „Fette Henne“. Zusätzlich gab es noch viele Informationen zur
imposanten Kuppel und der Technik dahinter.

K640_DSC_2659.JPG

K640_DSC_2639.JPG

K640_DSC_2623.JPG

Als Abschluss stand ein Besuch der Dachterrasse mit einem schönen Blick
über die Hauptstadt Berlin an. Die Klasse 5d hatte sogar das Glück,
die Kuppel nach der Reinigung betreten zu können.

K640_DSC_2674.JPG

Wir danken dem Besucherdienst des Deutschen Bundestages für die ange-
botenen Führungen. Ein Besuch im Deutschen Bundestag ist kostenfrei und
kann von jeder Person in Anspruch genommen werden.
Weitere Informationen: https://www.bundestag.de/besucher


*Das Fach Gesellschaftswissenschaften ist ab dem Schuljahr 2017/18 ein
neues Fach und beinhaltet die alten Fächer Erdkunde und Geschichte und
wird zusätzlich kombiniert mit dem Schulfach Politik. Die Schülerinnen und
Schüler sollen hier ihre ersten Kenntnisse im politischen Denken erwerben
und lernen, sich kritisch mit verschiedenen Fragestellungen und Thematiken
auseinanderzusetzen.
Über unterschiedlichste Themen wie z.B. Mode und Konsum, Klassenrat,
politischer Aufbau der Bundesrepublik und der Europäischen Union sollen
die Kinder einen Zugang zur Politik finden und vermehrt eine Demokratie-
bildung erhalten. Zudem werden natürlich auch weiterhin geographische
und historische (geschichtliche) Themengebiete behandelt.